Springe direkt zu:

tracht handwerk kulinarik volkskultur
Volkskultur Niederösterreich Logo

Brotkrümelnavigation:

Niederösterreichisches Adventsingen

Niederösterreichischen Adventsingen der Volkskultur Niederösterreich in Grafenegg war wieder großer Erfolg - zweimal vor ausverkauftem Haus sorgten Dorli Draxler und Edgar Niemeczek gemeinsam mit ausgewählten Ensembles und einem jungen Chor für einzigartige Adventstimmung!
Rund 2500 Besucher im Auditorium in Grafenegg waren am 5. und 6. Dezember von den feinen Weisen und adventlichen Liedern beim 10. NÖ Adventsingen begeistert. An die 150 Mitwirkende machten mit ihrem beseelten Spiel den Abend zu einem besonderen Erlebnis.

Für jene, die keine Karten mehr ergattern konnten, gibt es die Möglichkeit am Mittwoch, 18. Dezember, 21.05 auf ORF III und am Montag, 23. Dezember, 20.00 Uhr auf Radio Niederösterreich das Konzert zu genießen.

Dorli Draxler und Edgar Niemeczek begleiteten die Besucher durch den Weihnachtsfestkreis, die Kinder des Wachauer Trachten- und Heimatvereins Krems-Stein führten erstmals ein Hirtenspiel auf, das sie monatelang geprobt haben. Julia Schütze, ORF NÖ, führte durch das Programm, das von ausgewählten Ensembles gestaltet wurde.

Die Mostviertler BlechMusikanten und die Rossatzer Bläser, seit vielen Jahren fixer Bestandteil des Adventsingen, sowie musikalische Gäste aus dem Pongau, die Pongauer Geigenmusi, und das niederösterreichische TrioSoNett sorgten mit ihren Darbietungen für eine friedvolle Auszeit in der hektischen Vorweihnachtszeit.

Der Junge Chor der Chorszene Niederösterreich unter der Leitung von Oliver Stech, diesmal mit über 100 jungen Sängerinnen und Sängern des BORG Krems und des NÖ Landesjugendchors, trug traditionelle Weihnachtslieder vor und auch das Publikum sang kräftig mit.

„Es freut uns sehr die Menschen mit dem Adventsingen in Grafenegg nun bereits zum zehnten Mal auf Weihnachten einzustimmen. In diesen Tagen werden Kindheitserinnerungen wach und die Sehnsucht nach Geborgenheit und Gemeinschaft ist groß. Was gibt es schöneres als vertraute Lieder zu hören und selbst mitzusingen“, so Dorli Draxler, die in bewährter Manier gemeinsam mit Edgar Niemeczek den Besuchern Wissenswertes zum Weihnachtsfestkreis näherbrachte.

Als besondere Gäste und Freunde des Niederösterreichischen Adventsingens konnten sie Bischof Alois Schwarz, Landtagsabgeordneten Josef Edlinger, der in Vertretung von Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner gekommen war, Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll, Fürst Tassilo Metternich, Gemeindebundpräsident Mag. Alfred Riedl, Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek, Bezirkshauptfrau Dr. Elfriede Mayrhofer, Bürgermeister Anton Pfeifer und viele mehr begrüßen.

Zur Fotogalerie

Springe zum Anfang der Seite